Termine:
18.10.2019
Wachdienst Kreisverband
Campingplatz Schillig

20.10.2019
Zugvogelfest
Landkreis Friesland, Gemeinde Wangerland, OT Horumersiel

30.10.2019
Wildes Holz - Freiheit für die Blockflöte
Landkreis Friesland, Stadt Schortens, Bürgerhaus Schortens

03.11.2019
Urban Priol (ausverkauft)
Landkreis Friesland, Stadt Schortens, Bürgerhaus Schortens




Login:

 

Bericht

Seniorennachmittag und Dachsanierung (02.04.2019)

Hier die offizielle Pressemitteilung!

Der DRK Kreisverband Jeverland e.V. ist mit einigen Aktivitäten in der Seniorenbetreuung tätig. Eine dieser Aktivitäten ist das monatliche Treffen in der DRK Begegnungsstätte Schortens, Königsberger Str. 47. An jedem ersten Dienstag im Monat finden sich um 14:30 Uhr mehr als 45 Seniorinnen und Senioren in den hellen Räumlichkeiten zu einem beliebten Kaffeenachmittag ein. Die Fahrbereitschaft des DRK sorgt dafür, dass auch Senioren aus dem Umland von Schortens an diesem Erlebnis teilhaben können. Fester Bestandteil des Kaffeenachmittags ist das gemeinsame Singen. Daneben werden die sehr beliebten Bingo-Nachmittage – unter fachkundiger Leitung von Herrn Meyer - veranstaltet, wo alle mit großem Einsatz spielen. Aber auch Ausflüge gehören zum Programm: Fischessen im Vareler Hafen, Kaffeefahrt nach Hohenkirchen, Theateraufführung in Neustadtgödens oder der Ausflug zum Fehnmuseum in Ostgroßefehn standen schon auf dem Programm. Einen letzten Höhepunkt des Jahres bildet die großartige Adventsfeier. Die Seniorennachmittage werden von Frau Hanne Folkers, Frau Christel Janßen, Frau Marianne Otten, Frau Christa Meyer und Frau Angelika Weist als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen betreut. Das gesamte Team trifft sich schon am Vormittag, um die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Den Fahrdienst übernimmt Herr Helmut Wilken.

Am gestrigen Seniorennachmittag war das Pflegeteam des DRK KV Jeverland e.V. zu Gast, um u.a. den Hausnotruf vorzuführen. Mithilfe dieser einfach aufgebauten Kommunikationssysteme werden Seniorinnen und Senioren, die vielfach alleine in ihrem Haushalt leben, in die Lage versetzt, auch weiterhin in der vertrauten Umgebung zu verbleiben. Sollte Hilfe notwendig sein, wird einfach eine Taste am Hausnotrufgerät oder am Funktaster betätigt, so dass der Kontakt zur Hausnotrufzentrale hergestellt wird. Von dort wird dann Hilfe organisiert. Das Pflegeteam des DRK hat live die Installation eines dieser Systeme vorgeführt und einen Kontakt zur Hausnotrufzentrale des DRK hergestellt.

Die Vorsitzende des Vorstandes, Frau Heide Bastrop, sowie der Kreisgeschäftsführer, Herr Carl-Martin Köhler, waren ebenfalls anwesend, um den Seniorennachmittag zu besuchen. Bei dieser Gelegenheit wurden die kürzlich fertig gestellten Dacharbeiten an der Bereitschaft und der Unterkunft des Jugendrotkreuz in Augenschein genommen. Bei den Arbeiten handelte es sich um die Sanierung zweier getrennter Flachdachflächen. Die Dichtigkeit beider Dächer wurde mit Aufbringen einer Bitumenbahnabdichtung wieder hergestellt. Die Instandhaltungsmaßnahme beinhaltete auch die Erneuerung aller Dachrand- und Dachaufbauanschlüsse und das fachgerechte und aufwendige Ersetzen der asbesthaltigen Dachblende durch eine neue Kunststoffblende. Die knapp 37.000 € teure Maßnahme konnte zum überwiegenden Anteil aus Lotteriemitteln der Glücksspirale finanziert werden. Die weitere Finanzierung stellte der DRK Kreisverband Jeverland e.V. sowie die DRK Bereitschaft Schortens sicher. Kleinere Restarbeiten werden die ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaft Schortens unter Leitung des Bereitschaftsleiters Herrn Torben Bartels in Eigenarbeit erbringen. Nach Abschluss dieser Baumaßnahme ist gewährleistet, dass die ehrenamtlichen Helfer des DRK und des JRK ihre Arbeiten weiter in trockenen Räumlichkeiten verrichten können. Zudem sind die Fahrzeuge und Gerätschaften, die für den Sanitätsdienst und den Katastrophenschutz benötigt werden, geschützt untergestellt.

Der DRK-Kreisverband Jeverland e.V. ist im sogenannten „Nordkreis“ des Landkreises Friesland mit seiner Kreisgeschäftsstelle ansässig. Der Kreisverband arbeitet nach den Grundsätzen der Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität, und ist damit Teil der nationalen und internationalen Rotkreuzbewegung. Übergeordnete Organisationen sind der DRK-Landesverband Oldenburg e.V. sowie der Bundesverband DRK e.V.

Im DRK-Kreisverband Jeverland e.V. sind ca. 30 hauptamtlich Beschäftigte in der Kreisgeschäftsstelle, der ambulanten Pflege, der Ausbildung in Erster Hilfe, dem Schulbegleitdienst und der Kleiderkammer tätig. Der Schulsanitätsdienst und die Seniorenarbeit in Jever und Schortens runden das Angebot ab. Die über 180 tätigen HelferInnen arbeiten ehrenamtlich in den drei Bereitschaften Jever, Schortens, Sande, der PSNV-Staffel (psychosoziale Notfallversorgung) sowie im Jugendrotkreuz; diese Helferinnen und Helfer sind ehrenamtlich im Sanitätsdienst und im Katastrophenschutz tätig. Überdies betreut der DRK-KV Jeverland noch die Sanitätswache in Schillig. Dem DRK-Kreisverband Jeverland e.V. steht ein ehrenamtlich besetzter Vorstand vor.

 

Carl-Martin Köhler, DRK Kreisverband Jeverland e.V.



zurück
Besucher: 372012 | heute: 29
...by seiten-bauer.com